.

Magnat II

Holsteiner, Stckm. 167 cm, *1979, braun, Stamm 318d2

Im Frühjahr 1965 nahmen zwei der bedeutendsten Vollbluthengste ihre Tätigkeit im Zuchtgebiet Schleswig-Holstein auf: Ladykiller xx und Marlon xx. Beide brachten dem Spitzensport in allen Disziplinen Ausnahmepferde und gründeten auch eine eigene Hengstdynastie. Doch während Ladykiller xx sich über Hengstsöhne wie Lord, Landgraf I und auch Lagos fest in Holstein verankerte, traten Marlons Söhne meist früh wieder ab, wurden als Hengst verkauft oder kastriert. Oftmals zu früh. Hengste wie Marengo, Montevideo, Martini, Mowgli oder Magnat I hätten sicherlich noch einiges an Spitzenprodukten erwarten lassen. Speziell bei Magnat I ist die vorschnelle Entscheidung, ihn nach nur einem Deckjahr zu kastrieren, nicht nachvollziehbar.
Seine HLP (Adelheidsdorf 1979) gab zwar nicht zu Hoisanna-Rufen Anlass, aber 96 Punkte waren allemal gut genug. Noch ehe seine ersten Fohlen geboren waren, hatte man den Stab über ihn gebrochen: Er war Wallach. Magnat I-Kinder wurden harte Leistungspferde mit viel Springveranlagung. Nach dem Brandenburg-Transfer von Mentor ist nunmehr Magnat II der letzte Marlon xx-Sohn im Zuchtgebiet zwischen den Meeren, ein herrlicher Halbblüter mit eitlen Manieren und großartigem Bewegungsablauf. Der Goldbraune führt auf der Mutterseite über Falcon, der nur ein Deckjahr in Holstein verbrachte, das Blut des guten Vollblüters Trebonius xx. Zunächst wirkte Magnat II, der mit 122 Punkten eine hervorragende HLP ablegte, als Verbandshengst in Wellinghusen, wo er unter anderem das Spitzenspringpferd Mandarin 55 zeugte, das unser Holsteins Verbandspräsidenten Breido Graf zu Rantzau (von jeher ein Marlon xx-Freund) eine kometenhafte Springkarriere begann und heute in Bauern geht. Seit 1990 deckt Magnat II als Privathengst auf dem hof Hellmold in Fehrenbötel (Kreis Segeberg), wo er sich aufgrund seiner Vererbungstreue (hochprämierte Stuten, Kreissiegerfohlen 11993) steigenden Zuspruchs erfreut. Magnat II stellt heute hinsichtlich seiner Blutführung in Holstein eine echte Rarität bzw. Outcross-Variante dar.

Magnat II
Marlon xx
Tamerlane xx
Persian Gulf xx
Eastern Empress xx
Maralinni xx

Fairford xx
Misguided xx

Dominique Falcon

Fasching
Citrone

Rebe

Heidelberg
Kornelie